Einige Wörter über Flumserberg - Schweiz

Flumserberg ist ein Wintersport- und Wandergebiet im Süden des Kanton St. Gallen in der Schweiz. Das Alpgebiet liegt südöstlich oberhalb von Flums und des Walensees zwischen 1220 m und 2222 m ü. M. Der Flumserberg umfasst verschiedene Ortschaften, Weiler und Höfe. Die bedeutendsten sind Tannenheim (ca. 1200 m ü. M.), Tannenbodenalp (ca. 1350 m ü. M.) und Bergheim (ca. 950 m ü. M.). Entsprechend einer früher mehr verbreiteten Bedeutung des Wortes Berg ist der Flumserberg nicht ein Berggipfel oberhalb von Flums, sondern eine Alp am Hang oberhalb des Ortes Flums.

Aufgeteilt in verschiedene Gebiete liegt der Flumserberg zu den politischen Gemeinden Flums und Quarten und gehört den Ortsgemeinden Flums-Grossberg – eine der drei Ortsgemeinden von Flums nebst dem Dorf und dem Kleinberg südöstlich des Schilzbachthales – und Oberterzen und der Alpkooperation Mols.Das Skigebiet umfasst 18 Anlagen, drei Talabfahrten, zwei Fun-Parks, zwei Kinderländer, 18 Kilometer Loipen, Winterwanderwege und einen Schlittelweg. 

Von Tannenheim führt eine Gondelbahn auf die Prodalp (1576 m ü. M.) und von dort ein Sessellift weiter auf den Prodkamm (1945 m ü. M.). Von der Tannenbodenalp führt eine Gondelbahn auf den Maschgenkamm (2008 m ü. M.). Höchster Punkt des Skigebiets ist der Leist (2222 m ü. M.).Ein leicht erreichbares Ziel für Sommer- und Winterwanderungen ist die Seebenalp (1620 m ü. M.), etwa vier Kilometer südwestlich von der Tannenbodenalp.

Von der Bergstation Maschgenkamm können im Sommer auf Wanderungen und im Winter auf Skitouren verschiedene Berggipfel erreicht werden, darunter der Magerrain (2524 m ü. M.), der Spitzmeilen (2501 m ü. M.), der Wissmilen (2481 m ü. M.). Die Spitzmeilenhütte (2087 m ü. M.) liegt etwa zwei Stunden zu Fuss südlich der Bergbahn. Die Murgseen (1820 m ü. M.) im Südwesten sind deutlich weiter entfernt.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Flumserberg

Location

Social Media

Kostenlose Offerte
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein
Bitte Nachname eingeben