Höhle von Pëllumbas - Albanien

Einige Wörter über Höhle von Pëllumbas - Albanien

Die Höhle von Pëllumbas (albanisch: Shpella e Pëllumbasit oder Shpella e Zezë) ist eine Karsthöhle in Zentralalbanien und befindet sich in der Skorana-Schlucht in der Nähe des Dorfes Pëllumbas im Bezirk Tirana. Es liegt etwa 500 m über der Adria an den Hängen von Dajti, einer Bergkette, die sich auf eine Höhe von 1.613 m erhebt. Die Höhle ist eine von sechs Karsthöhlen in Europa.

Die Höhle hat eine Länge von 360 m bei einer Breite von 10 bis 15 m und einer vertikalen Reichweite von 45 m. Trotz seiner geringen Größe gilt es als eine der schönsten Höhlen des Landes und zieht zahlreiche Besucher an. Die Höhle befindet sich innerhalb der Grenzen des Dajti-Nationalparks und wurde vom Umweltministerium als Naturdenkmal von nationaler und internationaler Bedeutung anerkannt. Die Bedeutung des Komplexes ist auf die Überreste der alten Kultur zurückzuführen, die zum Paläolithikum gehört. Die Höhle wurde vom ausgestorbenen Höhlenbären bewohnt, der vor 10.000 bis 400.000 Jahren lebte.

Quelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Cave_of_P%C3%ABllumbas

Location

Social Media

Bewertung abgeben
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein
Bitte Nachname eingeben