Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/apps Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/user Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/menu-2 Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/logout Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/settings
Wednesday, 30 Nov 2022
  • Jaroslawl, Russland
  • Jaroslawl, Russland
  • Jaroslawl, Russland
  • Jaroslawl, Russland

Einige Wörter über Jaroslawl, Russland

Jaroslawl ist eine Großstadt in Russland mit 591.486 Einwohnern (Stand 14. Oktober 2010) und gleichzeitig Hauptstadt der Oblast Jaroslawl. Sie liegt an der Mündung des Flusses Kotorosl in die Wolga im europäischen Teil des Landes, 282 Kilometer nordöstlich von Moskau. Jaroslawl, das im September 2010 sein 1000-jähriges Bestehen feierte, gehört zu den ältesten Städten Zentralrusslands. Im Mittelalter war Jaroslawl die Hauptstadt eines Fürstentums, Anfang des 17. Jahrhunderts war es für einige Monate De-facto-Hauptstadt des russischen Zarentums, und vor der Gründung Sankt Petersburgs galt Jaroslawl als zweitgrößte russische Stadt. Heute ist die Stadt ein beliebtes Touristenzentrum und wird zum Goldenen Ring Russlands gezählt, einer Gruppe altrussischer Städte nordöstlich von Moskau. Die Altstadt mit vielen Kirchen aus dem 17. Jahrhundert, dem Ensemble des Erlöser-Verklärungs-Klosters sowie einem gut erhaltenen Straßennetz aus dem 18. und 19. Jahrhundert mit vorwiegend klassizistischen Profanbauten ist seit 2005 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen.

Geographie: Die Stadt liegt im östlichen Teil der Oblast Jaroslawl, die eines der 85 Subjekte der Russischen Föderation ist, und 282 Kilometer nordöstlich von Moskau. Die nächstgelegenen Städte sind Tutajew (34 km Luftlinie nordwestlich von Jaroslawl), Gawrilow-Jam (37 km südlich) und Nerechta (47 km südöstlich). Der Stadtkern von Jaroslawl liegt unmittelbar nördlich der Mündung der Kotorosl am rechten Ufer der Wolga, das gesamte Stadtgebiet verteilt sich jedoch auf eine Gesamtfläche von über 205 km² und umfasst auch Territorien südlich der Kotorosl und am linken Ufer der Wolga. Mit über 600.000 Einwohnern stellt Jaroslawl die größte Stadt an der Wolga flussaufwärts von Nischni Nowgorod dar und ist ein Verkehrsknotenpunkt von mehreren regionalen und überregionalen Straßen sowie Eisenbahnlinien (darunter der Transsibirischen Eisenbahn). Jaroslawl und die Oblast Jaroslawl befinden sich im zentralen Teil der Osteuropäischen Ebene, die in Gebieten nordöstlich von Moskau durch eine Hügellandschaft mit Höhen von meist nicht mehr als 200 Meter geprägt ist. Typisch für die natürliche Landschaft der Oblast Jaroslawl ist der Reichtum an Misch- und Nadelwäldern, stellenweise gibt es auch größere Sumpfflächen.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Jaroslawl

Location
Kostenlose Offerte
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein
Bitte Nachname eingeben